Behaarte Frauen sind sexy

Nur eine behaarte Frau kann mich zum Orgasmus bringen

Ist Busch wieder in? Also nicht der Politiker Bush, sondern ihr Schamhaar Busch, sprich: sind stark behaarte Frauen wieder sexy und angesagt? Unsere letzten  Umfragen ergaben eigentlich ein anderes Bild: samtweiche Haut, ungestört-haarlose Einblicke, frisch und glatt rasiert, das ist der sogenannte Hollywood-Cut,  auf den zurzeit die meisten Männer stehen, was die Intimzone der Girls angeht. Gefolgt vom geplegten Landing-Strip, also dem rasierten Steifen ihrer Schamhaare und dem klassisch gestutztem Dreieck.

Nicht so Bernd F. (30). Er hat an das Erotikmagazin HOTZINE geschrieben und seine geheimen Gelüste offenbart: Schamlocken, am liebsten dicht und pechschwarz bringen ihn auf Touren. Er braucht stark behaarte Frauen, um sexuelle Befriedigung zu finden. Ist das jetzt schon eine Fetisch-Geschichte oder eigentlich das Natürlichste der Welt? Hier berichtet er seine erotische Geschichte und was ihn daran so anmacht

 

Meine grosse Leidenschaft ist relativ peinlich und schwer zu finden. Meine aktuelle Freundin hat mich erstmal dermaßen schräg angeguckt als ich ihr gestanden habe, was ich sehen möchte, wenn ihr Slip fällt: Buschige, lockige, feucht glänzende Schamhaare. Ein richtiger Urwald eben.  Erstmal fand sie das eklig und meinte, dass der Intimbereich dann auch gleich schlecht riecht. Sie vom Gegenteil zu überzeugen war ziemlich schwierig. Ich finde, dass das Schamdreieck einer Frau erst richtig duftet, wenn sie ihre natürliche Behaarung behält. Ich könnte mich den ganzen Tag in einen überquellenden Lockenbusch graben, den Duft der Frau in mich aufsaugen …

Und auch optisch können ,nackte Muschisâ?? einer behaarten meiner Meinung nach nicht das Wasser reichen. Ich bin jedes Mal entzückt, wenn ich im Freibad mal eine Frau erblicke, aus deren Bikini ihre Schamhaare quellen – leider sieht man das heutzutage so gut wie nie! Deshalb, liebe HOTZINE-Redaktion, hoffe ich, dass ihr meinen Brief veröffentlicht und sich viele Damen angesprochen fühlen. Mädels, hört auf euch zu rasieren, lasst sprießen. Es ist Zeit für eine Trendwende. Behaarte Frauen machen nämlich viele Männer geil …

 

Weitere Infos zum Thema behaarte Frauen

Schamhaare sind individuell verschieden

Versuchen die meisten die lästigen Haare mit aufwändigen Methoden von der einfachen Rasur bis hin zur dauerhaften Entfernung mit Lasern los zu werden, so wollen Schamhaar-Fans ihre haarige Pracht möglichst dicht und lang sehen. Fakt ist, dass Dichte, Länge und Farbe der Haare genetisch bedingt sind und in ihrer Struktur genauso wenig wie das Haupthaar beeinflusst werden können.

TIPP: Meist kann man an der Farbe der Augenbrauen eines Menschen sehr zuverlässig die Farbe seiner Schamhaare erkennen.

 

Intimbehaarung ? wozu dient sie?

Schamhaare erfüllen eine für den Körper nicht unwichtige Funktion: Sie dienen der Verdunstung von Duftdrüsen-Sekreten für den geschlechtsspezifischen Körpergeruch im Scham- und Leistenbereich. Diese so genannten Pheromone werden vom anderen Geschlecht unbewusst wahrgenommen und signalisieren Paarungsbereitschaft. Zusätzlich bieten sich in begrenztem Umfang Schutz von Bakterien und Fremdkörpern.

 

Jetzt behaarte Frauen live vor der Webcam treffen, es sind bestimmt einige dabei

Geile Frauen erfüllen deine erotischen Wünsche
Du möchtest lieber noch mehr Hintergrund-Informationen zum Thema behaarte Frauen und Schamhaare allgemein? Dann erfährst du auf Wikipedia mehr, hier ist es sehr gut und medizinisch-sachlich erklärt.
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Redaktion und wechselnde Gast-Autoren, die anonym bleiben wollen. Urteile also nicht nach unserer Visage, unserem Geschlecht oder unserer Hautfarbe, sondern einfach, ob du den Artikel hot, shit oder - am schlimmsten - belanglos findest. Feel free to write for us!
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & Gewinnen