Bi-Sex-Spiele

Die privaten Sex-Partys bisexueller Girls

Sie sind wild, sie sind hemmungslos und sie sind bi! Der neue Trend in diesem Jahr: Frauen gehen gemeinsam auf Männerfang für private Sex-Partys. dem erotischen Lifestyle Magazin HOTZINE verraten zehn junge Frauen, wo du sie triffst, wie du sie erkennst und wie extra-scharf sie rangehen ?

 Wir genießen es, wenn Fremde zuschauen
Seit sich immer mehr bekannte Fernsehmoderatoren als lesbisch outen, stehen auch Kristina und Lea viel offener zu ihrer Bi-Neigung. Inzwischen sind sie so selbstbewusst, dass sie frech die Männer anbaggern und dann zu ihren ganz privaten Bi-Partys nach Hause einladen. Damit liegen die beiden voll im Sex-Trend dieses Winters. Unser Bagger-Revier sind die Wäsche-Abteilungen der Kaufhäuser in Hannover. Wenn uns ein Typ gefällt, fragen wir ihn ganz schüchtern, ob er mal gucken könnte, wie uns die Dessous stehen. An der Reaktion sehen wir dann sofort, ob was geht. Und ganz ehrlich, wenn sich Lea dann in Strümpfen und Spitzen-Slip in der Umkleide präsentiert und jemand kein Interesse zeigt, dann ist er garantiert schwul oder impotent, grinst Kristina. Wer mehr sehen darf, bekommt dann von den beiden eine kleine Visitenkarte. Lea erzählt vom letzten Erlebnis vergangenen Samstag: Es törnt uns beide total an, wenn uns jemand dabei zuschaut. Neulich kam der Kai mit seinem Kumpel, die hatten wir zusammen getroffen. Zwischen uns Vieren stimmte sofort die Chemie. Vom Sofa aus sahen die beiden, wie Kristina mich mit ihren Lippen verwöhnte. Unter ihrer schnellen Zunge zuckte ich vor Lust und stöhnte vor Verlangen. Die neugierigen Blicke der Männer machten mich noch heißer. Aus den Augenwinkeln sah ich, wie scharf beide waren. Sie durften dannnatürlich ins Geschehen eingreifen und aus unser kleinen Bi-Party wurde richtig geiler Gruppensex…

Überraschungsparty unterm Christbaum
Zärtlich strichen Dannis Fingernägel über die immer steifer werdenden Knospen in Steffis Bluse. Steffi drückte ihren Oberkörper wollüstig stöhnend ihrer Freundin entgegen, ihre Hand wanderte zwischen ihre Beine und fand sofort ihr geheimes Knöpfchen. Heikos Hände massierten dabei Dannis kleinen Apfelpo, langsam und genüsslich leckte seine Zunge Danis verlängerten Rücken entlang um in ihrer zitternden Po-Spalte zu verschwinden … So läßt sich ein eigentlich langweiliger zweiter Weihnachtsfeiertag aushalten! Denn an diesem Abend gehen Danni und Steffi in ihrer Lieblingsdisco auf Männerfang. Hier sind besonders an den Feiertagen viele nette Männercliquen, die genau wie wir mit den ganzen Feiertagen nix am Hut haben, sondern Spass haben wollen. Wir gehen immer mit dem festen Ziel los, die Nacht bei einem von ihnen zu verbringen und ihn – oder auch gerne seine Kumpels – nach Strich und Faden zu verwöhnen.

Im Fitnessstudio fingen wir ihn in der Umkleide ab
Fitnessstudios sind meist mehr Baggerschuppen als viele Kneipen. Hier trainieren auch Jessi und Laura aus Hamm nicht nur ihre knackigen Bodys, sondern gleich noch ihre Intimuskeln. Spontan sind Laura und ich echt zu jeder geilen Schandtat bereit. Letzte Wochen habe wir einen total süßen Typen im Fitnesstudio abgeschleppt. Wir haben ihn beide schon auf der Trainingsfläche beobachtet – er bemerkte das natürlich und ließ gleich seine hammerharten Brustmuskeln für uns spielen. Als er dann ging zwinkerte er uns zu – das reichte uns, um Mut zu fassen. Und so sind wir ihm einfach in die Herrenumkleide hinterher. Er hat nicht schlecht gestaunt, als wir plötzlich vor ihm standen. Laura liebt es ja direkt und zog lüstern lächelnd seinen Bademantel zur Seite: Der Rest hält ja auch, was dein Traumkörper verspricht, flüsterte sie mit einem Blick auf seinen kleinen Freund und ging langsam in die Knie. Ihre Lippen waren nun genau auf Höhe seines Riemens, der schon beachtliche Ausmaße angenommen hatte. Lauras heißer Atem tat sein übriges. Ich stellte mich direkt hinter meine Freundin und massierte ihre Brüste. Marco, so hiess der Muskelprotz, fing bei diesem Anblick laut an zu Stöhnen. Lauras Lippen bewegten sich nun immer schneller um sein bestes Stück, als wir plötzlich die Tür der Umkleide hinter uns klappen hörten. In letzter Sekunde gelang es uns, unsere Klamotten wieder zurecht zu rücken, nur unter Marcos Bademantel stand eine mächtige Beule hervor. Klar, dass wir ihn für den folgenden Abend noch in Lauras Wohnung zu Fortsetzung dieses kleinen, aber geilen Vorspiels eingeladen haben …

Plötzlich stand ihre Freundin im Türrahmen
Soviel Sexglück hat man nur einmal im Leben!? freut sich Sven (26) aus Buxtehude. Er hatte vor einem Monat ein Erlebnis der besonders scharfen Art: Ich habe Nina in einem Cafe kennengelernt. Wir kamen ins Gespräch und haben uns auf Anhieb gut verstanden. Sie lud mich dann am Abend zu sich nach Hause auf ein Glas Rotwein ein. Kaum dort angekommen wanderte ihre Hand schon nach dem ersten Gläschen an meine Hose. Holla – ich war ganz schön überrascht wie sie ranging! Klar, dass mir das aber auch mächtig gefallen hat … Ihre geschickten Hände befreiten meinen Großen aus der Hose und massierten ihn in zu voller Größe. Wild knutschend lagen wir auf ihrem Sofa, als ich plötzlich eine Bewegung aus den Augenwinkeln sah. Im Türrahmen stand eine heiße Brünette, beobachtete uns streichelte sich dabei selbst. ,Das ist meine Freundin Lizzy, wollen wir sie mitmachen lassen? Was für eine Frage! Lizzy setze sich zu uns, küsste abwechselnd Nina und mich, wenig später wanden wir Drei uns nackt und in völliger Ekstase auf dem Wohnzimmerteppich … Erst hinterher erfuhr ich, dass die beiden Mädels eigentlich ein Paar sind, dass sich gerne mal einen Mann oder auch ein paar Männer als Abwechslung mit ins Bett holt. Klar haben wir die Handynummern ausgetauscht – ich freue mich schon auf das nächste Mal …

Immer Freitags auf Männerjagd
Wir arbeiten beide als Go-Go-Girls in einer Großraumdisco hier in Dresden. Da ist es nicht gerade schwer sich Männer für eine private Sex-Party auszusuchen, gesteht Diana und lächelt ihrer Freundin Sina zu. Wir tanzen meist zusammen in einem Käfig, der von der Decke hängt und heizen mit unserer Bi-Show den Kerlen so richtig ein. Anfassen können sie uns ja nicht, dafür hängen wir zu hoch … lacht Sina. Dabei können wir dann den gesamten Abend die Lage sondieren und müssen dann, wenn unsere Schicht zu Ende ist, nur noch über die Tanzfläche laufen und die Männer ansprechen. Wir fragen meist einfach frei heraus, ob sie vielleicht Bock auf eine ganz private Fortsetzung unserer Show haben. Meist nehmen wir zwei süße Boys mit, ab und an auch mal mehr. Wir stehen nämlich beide total auf Analsex. Ich liebe es zuzuschauen, wie Diana saftig von hinten beglückt wird, während sich auch an meinem Hintertürchen ein potenter Mann zu schaffen macht. Die Männer sind nach unserer Go-Go-Show meist schon so spitz, dass wir sie zuhause kaum noch animieren müssen … Und so erleben jeden Freitag ein paar Männer eine wirklich feuchte Sex-Überraschung – aber am nächsten Morgen ist alles vorbei, denn an was Festem sind wir nicht interessiert …

Schnelltest: Daran erkennst du Bisexuelle
Natürlich sieht man niemandem an der Nasenspitze an, ob er/sie sich zum gleichen wie zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlt. Aber ein paar kleine Anhaltspunkte gibt es doch

Achte mal drauf: Schaut er/sie ab und an auch mal Frauen/Männern hinterher oder mustert Girls/Boys unauffällig von oben bis unten, schaut dabei besonders auf intime Stelle?

Küsst sie/er ihre/n Freund/innen auch auf den Mund, als wäre nix dabei? Kuschelt sie gerne mal mit ihrer besten Freundin oder sucht er öfter mal Körperkontakt zu seinem engsten Freund (Arm um die Schultern legen, eine kernige Umarmung unter Männern etc.)?

Leugnet er/sie hartnäckig bi zu sein, wenn du sie/ihn mal ganz offen drauf ansprichst? Viele geben es ungerne zu, dass sie das andere Geschlecht durchaus einmal reizen würde … Besonders Männer befürchten sofort als schwul abgestempelt zu werden ?

Thema Homo-Ehe: Wie reagiert er/sie auf das Thema? Findet er/sie es gut, dass Schwule und Lesben heiraten dürfen?

Für Männer: Schau mit ihr zusammen hotzine durch und studiere dabei diskret ihren Gesichtsausdruck beim Anblick der nackten Mädels: Bleibt ihr Blick länger an intimen Stellen hängen, leckt sie sich vielleicht die Lippen oder fährt sich nervös durch das Haar?

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Ist nach eigenen Aussagen eine echte Spätzünderin. "Ich kam langsam aber gewaltig. Das ist noch immer so :-) Ansonsten bewege ich mich sicher im Internet und zwischen den Geschlechtern." Mit ihrer offenen und toleranten Art passt sie perfekt ins hotzine-Team.
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & gewinnen
Social Trading
Bundesliga Start