Damit der Swingerclubbesuch gelingt

Das erwartet dich im Swingerclub

Geheime Swinger-Signale – so nimmst Du im Swingerclub Kontakt auf.

 

Steichelnde Hand

Das wohl wichtigste Zeichen ist die streichelnde Hand. Sie signalisiert, dass man an einem intimen Kontakt interessiert ist. Diese berührt sie oder ihn sanft an der Schulter oder am Arm. Niemals an intimen Stellen. Läßt das Objekt der Begierde die Berührung zu, ist das als Einverständnis zu werten. Wird die Hand weggeschoben, muss das Feld kommentarlos geräumt werden. Ohne Wenn und Aber!

 

Auf der Spielwiese

Will man sich zu einem Pärchen in Action auf die Spielwiese dazugesellen, empfiehlt es sich nicht, einfach mit hinzulangen. Besser vorher freundlich anfragen (Ist es erlaubt?).

 

An der Bar

Hier nimmt man mit einem flotten Spruch, einer witzigen Geste oder einfach nur mit Blicken Kontakt zueinander auf. Sollte dir/euch gar nichts einfallen, einfach mit der guten alten Frage: Seid ihr das erste Mal da? in die Konversation einsteigen, das ist bei Swingerclub-Besuchern zwar ein etwas holperiger Einstieg, aber besser als nichts. Auch kann man so gleich zeigen, dass man hier neu ist und vielleicht trefft ihr ja auf Gleichgesinnte.

 

Häufige Fragen von Swingerclub Neugierigen

Sieht man es uns an, dass wir zum ersten Mal da sind?

Ja, denn ihr werdet euch unsicherer und scheuer als alteingesessene Paare verhalten. Das macht aber nichts – in einem guten Swingerclub wird man sich schnell eurer annehmen und andere Swinger werden euch gern an ihren erfahrungen teilhaben lassen und euch etwas einweisen beziehungsweise im wahrste Sinn des Wortes an die Hand nehmen.

 

Falle ich mit meinem leichten Übergewicht unangenehm auf?

Die Hauptsache beim Swingen ist freies, offenes Ausleben von sexuellen Wünschen und Träumen, dabei kommt es nicht auf den perfekten Körper an. Alles wird aktzeptiert und Toleranz wird gerade in Swingerclubs großgeschrieben. Aber natürlich ist ein gepflegtes Äußeres wichtig beim Swingerclubbesuch, hauptsache sauber, dann ist auch der kleine Bierbrauch egal. 

 

Muss man als Frau da mit jedem Mann auf die Matte?

Nein. natürlich nicht. Es läuft immer getreu dem für Swingerclubs und Pärchenclubs bekanntem Motto: ?Alles kann, nichts muss!“ Lehnt eine Dame oder Paar einen Kontakt ab, so muss sich der Solo-Herr bzw. das andere Paar damit abfinden. Ohne wenn und aber, eine der Grundregeln im Swingerclub. Andernfalls droht sogar der Hausverweis.

 

Was soll ich anziehen?

Dessous, dem eigenen Geschmack entsprechend. Wie freizügig diese sind, bleibt jedem selbst überlassen. Keine Dame muss im Ouvert-Slip mit offenem Hebe-BH erscheinen. Verpönt ist natürlich Feinripp jeglicher Art mit Bremsspuren und Fanta-Flecken, wenn ihr versteht, was wir meinen.

 

7 Swingerclub-Regeln. Die Do’s und Dont’s im Swingerclub

Swingerclub-Regel 1

 Viel Alkohol trinken. Ein Gläschen enthemmt zwar, aber niemand will Sex mit einer Alk-Leiche.

 

Swingerclub-Regel 2

Hygiene allgemein: Kein Sex in Pools, kein Analverkehr (dieser ist in den meisten Clubs aus hygienischen Gründen verboten) Setzt ihr euch nackt außerhalb der Spielwiesen: Handtuch unterlegen.

  

Swingerclub-Regel 3

 Das Wichtigste: Ein ?Nein“ bedeutet ?Nein“ – und nichts anderes. Bitte zwingend daran halten, wenn ein Kontakt abgelehnt wird. Dies bedarf keiner Begründung oder gar Diskussionen!

 

Swingerclub-Regel 4

No-Go mangelnde Körper-Hygiene: Schweissgeruch macht sehr einsam …

 

Swingerclub-Regel 4

Rauchen und Essen nur in ausgewiesenen Bereichen.

  

Swingerclub-Regel 5

Bitte keine störenden Unterhaltungen auf den Spielwiesen.

 

Swingerclub-Regel 6

Gebrauchte Kondome und Handtücher in dafür vorgesehen Behälter entsorgen.

 

Swingerclub-Regel 7

Auf den Spielwiesen: Stöckelschuhe ausziehen!

 

Wenn ihr diese Regeln bei eurem Swingerclubbesuch berücksichtigt, kann eigentlich nicht mehr viel schiefgehen.

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Ssssexy, hot und geil. Na ja, bitte nicht ganz so ernst nehmen. Aber ich recherchiere und schreibe schon gern über heisse Sachen. Das kommt ja auch den eigenen Erfahrungen zu Gute. Viel Spaß mit meinen Texten!
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & gewinnen
Social Trading
Bundesliga Start