Der Reiz der Nachbarin

Klar, alle schauen einen schönen Frau hinterher. Modelsendungen im Fernsehen, schöne Girls wohin man nur blickt. Eine Studie hat jedoch ergeben, dass jeder dritte deutsche Mann am liebsten eine Affäre mit – Trommelwirbel –  seiner Nachbarin hätte. Unglaublich, aber wahr! Was reizt so viele  an der Nachbarin? Zunächst einmal ist es nur menschlich, dass man das gut findet, was man jeden Tag sieht. Ok, ausgenommen dicke, ältere Damen in Hauskitteln mit Wischmopp in der Hand und Lockenwicklern auf dem Kopf. Sieht die Nachbarin auch nur recht angenehm aus, so wird sie schnell das Objekt seiner Begierde.

Was reizt so viele an der Nachbarin?

Es flirtet sich leicht und locker, wenn man sich ersten oft sieht und zweitens ja immer ein Gesprächsthema hat. Zudem läuft man nicht Gefahr, dass der Flirt direkt auffällt, nur weil man sie anspricht. Das ist unter Nachbarn ja normal. So kann aus einem harmlosen Small-Talk schnell eine Verabredung werden. Zum Thema „leichte Beute“ ist noch hinzuzufügen, dass man immer einen Grund findet, mit der Nachbarin ins Gespräch zu kommen oder gar bei ihr zu klingeln. Welche Frau würde dem süßen Single von Nebenan nicht eine Packung Zucker oder ein paar Eier leihen? Und wo man doch schon mal zusammen steht, kann man auch gleich ein Gläschen Wein zusammen trinken. Ihr merkt schon: an die Nachbarin ist leicht rankommen. Allerdings sollte man dabei auch bedenken, dass man sie immer vor der Nase haben wird, sollte der Flirt oder gar eine Affäre oder Beziehung den Bach runtergehen.

Der nächste Punkt, warum die Nachbarin oft das Zielobjekt der Begierde ist, ist genau das Gegenteil des ersteren. Nämlich, wenn sie unerreichbar, weil verheiratet oder vergeben ist. Das weckt den Jagdinstinkt im Manne. Kann ich sie ins Bett kriegen? Ihrem Ehemann Hörner aufsetzen? Gedankenspiele, die viele Männer in Ekstase stürzen …

Falls du jetzt Lust bekommen hast, schau doch mal auf hotzine.tv vorbei. Hunderte privater Girls im Livechat. Vielleicht ist deine Nachbarin ja auch dabei.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Ist nach eigenen Aussagen eine echte Spätzünderin. "Ich kam langsam aber gewaltig. Das ist noch immer so :-) Ansonsten bewege ich mich sicher im Internet und zwischen den Geschlechtern." Mit ihrer offenen und toleranten Art passt sie perfekt ins hotzine-Team.
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & gewinnen
Social Trading
Bundesliga Start