Handarbeit: Die Wegwerf-Pussy

Diese Japaner… Hier kommt ein weiteres Fundstück aus Fernost. Sachen gibt es, von denen wollen wir eigentlich gar nicht wissen, dass es sie gibt. Das ist so ein Teil: die Einweg-Pussy in der Dose. Einmal benutzen und weg damit. So machen es ja manche Männer auch mit den Frauen. Und umgekehrt.
Das Geschenk für Einsame, die sich nicht einsamen wollen. Soll sich anfühlen wie echt. Eine Wegwerf-Muschi. Hat die (Männer-)Welt wirklich drauf gewartet? Ich weiß es nicht.
Aber ein Bombengag zum Geburtstag oder für den Junggesellenabschied ist es allemal. Und wenn man es dann tatsächlich nutzen möchte, bitte sehr… bleibt wenigstens der Teppich trocken. In Deutschland gibt’s das Teil zurzeit nicht mehr zu bestellen beziehungsweise es ist gerade nicht lieferbar. Wir halten auch hier aber auf dem Laufenden, sobald sich das ändert.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Ist nach eigenen Aussagen eine echte Spätzünderin. "Ich kam langsam aber gewaltig. Das ist noch immer so :-) Ansonsten bewege ich mich sicher im Internet und zwischen den Geschlechtern." Mit ihrer offenen und toleranten Art passt sie perfekt ins hotzine-Team.
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & gewinnen
Social Trading
Bundesliga Start