Handschrift entlarvt Sex-Nieten

Den nächsten Liebesbrief solltest du mal genauer unter die Lupe nehme – besonders, wenn er handschriftlich verfasst wurde. Denn enttarnt laut italienischen Psychologen die Bettqualitäten. Eilige, geneigte Handschriften deuten auf Spontaneität hin, egoistische Machos enthüllen sich durch steile, spitze Buchstaben. Ein ordentliches, kleines und feines Schriftbild zeichnet Männer mit Ausdauer im Bett aus. Ausschweifende Schnörkelschriften enthüllen den verkappten Romantiker.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Ist nach eigenen Aussagen eine echte Spätzünderin. "Ich kam langsam aber gewaltig. Das ist noch immer so :-) Ansonsten bewege ich mich sicher im Internet und zwischen den Geschlechtern." Mit ihrer offenen und toleranten Art passt sie perfekt ins hotzine-Team.
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & gewinnen
Social Trading
Bundesliga Start