Liebe macht wirklich blind

US-Forscher konnten nun ein uraltes Sprichwort belegen. Liebe macht blind – und zwar im wahrsten Sinne. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Konzentration von verliebten Menschen vom Anblick attraktiver Menschen weniger abgelenkt als nichtverliebte Personen. Sind Menschen aktuell verliebt, werden sie also vom Anblick eines anderen schönen Menschen nicht derart angezogen, wie nichtverliebte Personen. Bewiesen wurde das Ganze mithilfe von 100 Studenten, die in zwei Gruppen von Verliebten und Nichtverliebten eingeteilt wurden. Diesen wurden dann abwechselnd Gesichter und Quadrate oder Kreise gezeigt, die von den Studenten so schnell wie möglich erkannt und richtig benannt werden mußten. Die verliebten Studenten schnitten bei diesem Test überdurchschnittlich gut ab, weil deren Aufmerksamkeit für attraktive Menschen des anderen Geschlechts bedeutend eingeschränkt war.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Ssssexy, hot und geil. Na ja, bitte nicht ganz so ernst nehmen. Aber ich recherchiere und schreibe schon gern über heisse Sachen. Das kommt ja auch den eigenen Erfahrungen zu Gute. Viel Spaß mit meinen Texten!
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & Gewinnen