Neu im Kino ab 26. November: 3D-Erotik-Drama »Love«

Erotik-Storys boomen im Kino. Nach dem Erfolg von Shades of Grey war es nicht mal eine Frage der Zeit, bis immer mehr Film- und Produktionsfirmen das Genre Erotik für sich entdecken, oft in der Hoffnung einen neuen „Skandal“ hervorzurufen. Was natürlich mit Ansage passiert und daher nicht sonderlich spannend ist. Erstaunlicherweise funktioniert es immer wieder erstaunlich gut. In diesem Jahr war es in Cannes, wo der Film unter großem Medieninteresse vorgestellt wurde. Schließlich gilt Gaspar Noe als Frankreichs Skandalfilmer Nummer 1. Die Erwartungen als entsprechend hoch. Und dann auch noch in 3D…
Love wird weitestgehend rückwärts erzählt. Das ist immer wieder ein schöner Dreh in Filmen, aber wäre hier nicht zwingend nötig gewesen. Ungefähr die Hälfte des Films besteht aus expliziten Szenen. Bei über zwei Stunden Laufzeit kommt da also so einiges zusammen.

Deutscher Trailer von »Love« jetzt veröffentlicht

Kunst oder Porno – das ist hier die Frage. Im Netz wird bereits kritisiert, dass die Schauspieler Schamhaar Perücken tragen, was, trotz einiger Schamhaar-Revival-Trend-Versuche, nach wie vor kein Konsens in deutschen Betten ist. Auch das schauspielerische Talent wird durchaus häufig in Frage gestellt.

Der Inhalt ist schnell erzählt: Mann (Murphy) und Frau (Electra) haben jede Menge leidenschaftlichem Sex. Extreme Launenhaftigkeit von rasender Eifersucht bis übersprudelndem Glück zeigen die komplette Spanne der Gefühlswelten von Liebe bis Hass. Dann holen sie sich noch die hübsche Nachbarin ins Bett (Omi. Anm. der Redaktion: ja, die heisst wirklich so. Warum auch immer) ins Bett und es kommt, wie es kommen muss: Murphy mag Omi, Electra ist abgemeldete beziehungsweise wird hintergangen und dann wird Omi auch noch schwanger. Es hört sich an, wie schon tausendmal gelesen und gesehen. Und das ist es von der Storyline auch.

Hier kannst du dir den Trailer des YouTube Channels Movipilot-Trailer anschauen, wo es stets die die neuesten Trailer in Full HD und Infos zu allen aktuellen Filmen für 2015 und 2016 gibt.

Bildnachweis:
Photocredit: Screenshot YouTube/Moviepilot Trailer Channel

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Geschichtenerzählerin. LUSTig, Mag: CoconutKiss, Sommer, Strand, Urlaub, Reisen, Abenteuer, Schnee, Berge, Snowboard, Freundinnen, Bekanntschaften. Mag nicht: enge Räume und Höhlen. Augen verbinden, Diät. Mag besonders: Stories aufzuschreiben. Ob selbst erlebt, von Freundinnen gehört oder ganz intime Fantasien und reine LUSTgedanken - könnt ihr selbst entscheiden. Natürlich könnt ihr mich auch fragen - ich werde es euch aber garantiert nicht verraten ;-)
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & Gewinnen