Unsere schönsten Oralsex-Spiele

Intime Zungenspiele sind der schönste Liebesbeweis und rangieren auf der Hitliste der beliebtesten Sex-Praktiken auf dem ersten Platz. Jeder hat bei diesem intimen Genuss seine ganz speziellen Vorlieben. hotzine hat mit Pärchen über ihre ganz privaten Oralsex Praktiken gesprochen.

Langsam sinkt Nina (23) vor Jens auf die Knie. Sie schaut ihm tief in die Augen, während ihr heißer Atem über seinen nackten Bauch streift, runter zu seiner intimsten Stelle. Genüsslich schließt Jens die Augen, um sich ganz auf Ninas Zärtlichkeiten zu konzentrieren. Ninas Zunge gleitet behäbig an der Innenseite seiner Schenkel entlang, ihre Lippen zupfen ganz zart an seinen Hoden. Jens zittert vor Erregung und wünscht sich nichts sehnlicher, als Ninas Zunge endlich an seinem besten Stück zu spüren. Doch das kleine Luder lässt ihn zappeln. Immer wieder gleitet ihre Zunge rund um seine Intimzone, um sich dann wieder zurückzuziehen.

Flink wie ein Schmetterlingsflügel

Minuten dauert die süße Qual, bis Ninas warme Zunge endlich Jensâ?? Samtspitze berührt. Befreit stöhnt er auf, greift ? zart, aber bestimmt ? ihren Nacken und gibt Nina den Takt ihrer Zungenspiele vor ?

Zu dieser Hinhaltetaktik erklärt der Sexexperte Dr. Marek (44): Vorfreude ist nun mal die schönste Freude. Der Hauptteil der Erregung spielt sich im Kopf ab. Einen Mann bis kurz vor den Höhepunkt zu bringen um ihn dann noch ein wenig zappeln zu lassen, kann äußerst reizvoll sein. Bei Frauen sollte man allerdings vorsichtig sein: Ihre Erregungskurve kann schnell steil abfallen, ihre Lust flaut ab und die Befriedigung ist erstmal zunichte gemacht.

Warme Zunge und kalter Stahl

Das weiß auch Marco (29), der seine Freundin Melanie (23) ganz besonders raffiniert verwöhnt: Melanie räkelt sich wie eine Katze vor Wollust, wenn ich ihr Kätzchen mit meinem Zungenpiercing berühre. Ich habe einen extra Aufsatz für besonders verschärfte Oral-Spiele: einen Titanstern mit kleinen Zacken. Mit diesem fahre ich um ihre Klit und es dauert keine Minute, bis mein Schatz so zum Orgasmus kommt!

Hierzu warnt Dr. Marek: Das Verwöhnen des Partners mit Hilfe eines Zungenpiercings ist sicher Geschmackssache. Fakt ist, dass man damit sehr vorsichtig umgehen sollte. Der direkte Kontakt mit Eichel oder Klitoris wird meist als unangenehm empfunden.

Zungenspiele mit Prickel-Effekt

Jessy (24) bedient sich einfacherer Mittel, um ihrem Freund Sven (25) ein besonders intensives Oralvergnügen zu bereiten. Ich habe beim Blasen immer noch etwas im Mund! erklärt die kesse Blondine. Ein bisschen Brausepulver oder ein Pfefferminzbonbon geben einen zusätzlichen Prickel-Kick.

Und wieder Dr Marek: Grundsätzlich gilt: Erlaubt ist, was Spaß macht nur der Einsatz der Zähne sollte tabu beziehungsweise mit äußerster Vorsicht sein.

Für Fortgeschrittene: Drei tolle Oral-Positionen!

1. Der Mann liegt auf dem Rücken. Sie kniet sich über ihn mit dem Gesicht zu seinen Füßen. Ihre gespreizten Schenkel sind direkt über seinem Gesicht. So genießt er ungeahnte Einblicke!

2. Die 69er-Stellung ist der Klassiker der orale Liebe: Die beiden Partner liegen sich umgekehrt auf der Seite gegenüber, die Gesichter den Intimzonen zugewandt!

3. Achtung, nur was für echte Liebes-Akrobaten: Er steht normal und gerade da. Sie macht einen Handstand und er hebt sie an den Hüften so zu sich hoch, dass ihr Gesicht auf Höhe seines Besten ist und ihr Lustdreieck auf Höhe seiner Zunge … Sehr anstrengend, aber auch sehr aufregend!

Noch mehr heiße Tipps für prickelnden Oralsex

Jeder Mann freut sich, wenn sie ihre Lippen an seinem besten Stück spielen lässt. hotzine kennt kleine, aber explosive Tricks, die aus jedem gewöhnlichen Blow-Job ein Feuerwerk der Lust machen.

1. Viele Girls vergessen im Eifer des Gefechtes seine Hoden. Ein echter Fehler, denn 90% der Männer lieben es, wenn diese in das Blaskonzert mit einbezogen werden. Zupfen mit Lippen, ganz sanftes Knabbern oder zusätzliches Drüberfahren mit den Fingernägeln wird er mit lustvollen Schauern danken ?

2. Um den Verstand wird ihn ganz sicher ein Mini-Vibrator bringen – an ihrer Zunge! Der Tongue Vibe Duo wird mit einem dehnbaren Ring einfach über die Zunge geschoben und vibriert zusätzlich im Takt ihrer Leckbewegung (gesehen bei http://www.sineros.com  für 30 Euro.)

3. Steht er kurz vor dem Orgasmus kann sie seinen Höhepunkt intensivieren: Mit Daumen und Zeigerfinger Druck auf seine Peniswurzel ausüben. Das Zudrücken stoppt kurzfristig das Einströmen seines Ejakulates ? werden die Finger nun wieder entfernt, ist der Erguss länger und intensiver.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

About the author

Redaktion und wechselnde Gast-Autoren, die anonym bleiben wollen. Urteile also nicht nach unserer Visage, unserem Geschlecht oder unserer Hautfarbe, sondern einfach, ob du den Artikel hot, shit oder - am schlimmsten - belanglos findest. Feel free to write for us!
Aktuelle Ausgabe


Blätter dich durch unser Digital-Magazin. Viel Spass.

Mitmachen & gewinnen
Social Trading
Bundesliga Start