Toplisten

Die 15 ungewöhnlichsten Sex-Vorlieben

By  | 

Lack, Leder und Latex ist was für Anfänger. Füße – gääähn – über 25% aller Männer stehen drauf. Vielleicht was mit Peitschen und Sado-Maso? Ach komm, spätestens seit Shades of Grey doch auch bestenfalls noch als feuchter Hausfrauen-Traum geeignet.
Aufgepasst. Hier kommt das richtig abgefahrene Zeug. Unsere Top 15 der ungewöhnlichsten Fetische. Bizarr und teilweise doch ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Übrigens: Männer haben – entgegen der weit verbreiteten Meinung – keinesfalls häufiger einen Fetisch als Frauen. Das ergab eine groß angelegte Studie in Quebec/Kanada aus dem Jahr 2016.
Jetzt geht es aber wirklich los. Hier die Top 15 unglaublicher sexueller Leidenschaften von Männern und Frauen:

1. Hybristophilie

Sexuelle Anziehungskraft von Verbrechern. Je brutaler das Vergehen (Sexual-, schwere Gewalt- und Tötungsdelikte) desto größer die körperliche Anziehungskraft.

2. Vampirismus

Sexueller Lustgewinn durch Blut. Es geht zwar auch um die ganze Ästhetik, die Bisse in Hals oder Nacken, aber das Blut steht eindeutig im Vordergrund.

3. Symphorophilie

Erregung durch das Betrachten von Unfällen oder Katastrophen, bei denen Personen zu Schaden gekommen sein können.

4. Dendrophilie

Schwieriger für Stadtmenschen: der Dendrophilist/in fühlt sich sexuell zu Bäumen hingezogen.

5. Oculolinctus

Das Lecken des Augapfels wird als sexuell erregend empfunden.

6. Diaper Lovers

Beim Windelfetisch macht das alleinige Tragen von Windeln und/oder Gummihosen extrem an.

7. Nasophilia

Für die Liebhaber von Nasen. Erstaunlicherweise ist die Größe dabei oft egal.

8. Dacryphilie

Cry Baby: wenn Tränen für Erregung sorgen.

9. Figging

Auch Ingwer-Fetisch genannt: Das Einführen von Ingwer in Anus oder Vagina. Als erregend wird das Brennen und Anschwellen der Schleimhäute empfunden.

10. Saliromanie

Die sexuelle Leidenschaft für das Beschmutzen von Personen und Objekten. Womit beschmutzt wird, überlassen wir eurer Fantasie. Aber von Lebensmitteln über Schlamm bis zu dem, was eigentlich ins Klo gehört, ist alles dabei.

11. Furry

Das Tragen von Kostümen in Form von Tieren. Hinweis: Viele Furries betrachten das Verkleiden nur als Hobby und nicht als erotischen Fetisch.

12. Amelotatismus

Sexuelle Ästhetisierung von behinderten Menschen, denen liedmaßen fehlen oder die im Rollstuhl sitzen. Oberbegriff ist der Deformationsfetischismus, dazu zählen dann auch so Sachen, wie das Zunähen von Schamlippen.

13. Agalmatophilie

Hier werden Statuen, Puppen und Schaufensterpuppen zu Objekten der Begierde.

14. Menstruationsfetisch

Vollgeblutete Binden und Tampons verschaffen diesem (fast immer männlichen) Fetischisten höchste sexuelle Lustgewinne.

15. Looning

Haben wir hier nur drin, damit ihr nach den vielen Extremen ein bisschen runterkommt: Looner werden von Luftballons sexuell erregt. Geruch, Material, Farben – und wenn ihr einen Looner kommen lassen wollt: einfach mal den Luftballon zum Platzen bringen.

Geschichtenerzählerin. LUSTig, Mag: CoconutKiss, Sommer, Strand, Urlaub, Reisen, Abenteuer, Schnee, Berge, Snowboard, Freundinnen, Bekanntschaften. Mag nicht: enge Räume und Höhlen. Augen verbinden, Diät. Mag besonders: Stories aufzuschreiben. Ob selbst erlebt, von Freundinnen gehört oder ganz intime Fantasien und reine LUSTgedanken - könnt ihr selbst entscheiden. Natürlich könnt ihr mich auch fragen, ich werde es euch aber garantiert nicht verraten ;-)